Mittwoch, 18. August 2021 — PREVIEW

Gerd Köster in "Tractat vom Steppenwolf – nur für Verrückte"

Ein Lese-Film von Christoph Gottwald

Das neuartige Lese-Film-Projekt präsentiert den wichtigsten Teil des 1927 veröffentlichten Romans "Der Steppenwolf" von Hermann Hesse, der in den späten 1960-er-Jahren ein Kultbuch der Hippiebewegung wurde und sich weltweit 270 Millionen Mal verkaufte.

 

Auf seine kongeniale Art liest Gerd Köster diese durchgeistigte, poetische aber auch erheiternde Perle der Literaturgeschichte in verschiedenen Rollen, an markanten Motiven (z.B.: Vollmondnacht im Wald, Bibliothek, Bühnengarderobe) und eingebettet in dramaturgisch Sinn oder Unsinn stiftende visuelle Impressionen.

 

Mit dem Projekt wagen Regisseur/Produzent Christoph Gottwald und Kameramann Michael Muck Kremtz eine unaufdringliche Annäherung von Form und Inhalt. Buddy Sacher (Ex- Ars Vitalis) liefert auf seiner legendären Gibson Gitarre (Baujahr 1995) bravourös den Soundtrack.

 

+++

Filmlänge: 70 Minuten

Christoph Gottwald & Gerd Köster erzählen anschließend live über das Making-of der Filmproduktion.

+++

 

ONLINE TICKET

Zurück